Wirsingkohl-Roulade

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

Die Blätter vom Kohl entfernen, die Außenblätter wegen der hohen Belastung entsorgen und die restlichen Blätter in kochendem Wasser 5 Minuten blanchieren. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Kümmel würzen und mit Paniermehl überstreuen, kleingehackte Zwiebel dazugeben, etwas Senf und Tomatenmark dazu geben und durchmengen.

Hackfleisch auf die erkalteten Blätter geben und diese dann zusammen klappen. Mit Rouladenklammern oder einfach mit Zwirn zusammen binden. Dir restlichen Blätter in kleine Streifen schneiden und mit gehackten Zwiebeln vermischen.

Nun die Rouladen in heißem Öl von allen Seiten schön braun anbraten, kurz vor Ende der Garzeit die Wirsingstreifen, das pürierte Suppengewürz und die Zwiebel zugeben und mit dünsten. Mit der Brühe und der Sahne ablöschen, nochmal mit den Gewürzen abschmecken und 60 Minuten bei mittlerer Hitze weiterkochen lassen.

Empfehlung

Als Getränk paßt gut Bier, ich mag die Rouladen mit Kartoffelpüree.


zurück